Leonidio

Leonidio ist eine kleine Stadt an der Ostküste der Pelepones Halbinsel in Griechenland. Um die Stadt herum liegt eines der größten unerschlossenen Felsgebiete Europas. Hunderte Sektoren und tausende potentielle Routen, die sich auf 20 Kilometer und einem Höhenunterschied von 800 Metern verteilen. Das Potential fuer weitere Erschliessung ist stets enorm.

 

Im Augenblick (Januar 2017) gibt es knapp 1000 Routen (3 – 9a), davon dutzende offene Projekte.

 

Ebenso warten dutzende Boulderblöcke aus bestem Kalk auf ihre Entdeckung und Erstbegehung ...

 

 

Anreise

Per FLUGZEUG nach Athen

Ganzjährig fliegen z.B. folgende Airlines:

Easyjet, Ryanair, German Wings, Lufthansa, Aegean Air

 

Per AUTO

Am Flughafen gibt es etliche Rent-A-Car Verleihfirmen. Probiere im voraus zu reservieren.

 

Route (Athen - Leonidio)

https://goo.gl/maps/aqdmG

 

Per BUS

Vom Flughafen Athen nehme den Bus X93 nach KIFISOU (griech.: "ΚΗΦΙΣΟΥ"), dem Fernbusbahnhof von Athen. Preis: 5€, Fahrzeit: 1h

 

Täglich fahren 3 Busse, Abfahrtszeiten kann saisonale Abweichungen haben.

von Athen nach Leonidio

8:15 Uhr, 11 Uhr (1x Umsteigen in Tripolis), 16:30 Uhr. Fahrzeit: ca. 4h

Freitags gibt es einen zusaetzlichen Bus 18:30 Uhr.

 

von Leonidio nach Athen

5:30 Uhr (ausser Sonntags)(via Tripolis), 8:15 Uhr, 16:30 Uhr

 

Details:

Tel.: 0030 2105 132834

web: www.athensguide.com/practicalinfo/busschedulesA.htm

oder

www.ktelarkadias.gr/υπεραστικά-δομολόγια/λεωνίδιο-αθήνα/

 

Tickets kauft man im Busbahnhof am Schalter:

Leonidio (griech.: λεωνιδιο).

Preis: 22,10 €

Mit der Zubuchung eines offenem Rückfahr-Tickets, gültig 30 Tage, fällt der Preis auf 19,50€ pro Fahrt.

Kinder bis einschl. 5 Jahre fahren kostenlos.

Abfahrtsgate ist entweder 20, 21 oder 22.

Unterkunft

 

 

https://drive.google.com/file/d/0B8Ug9fKyP0LUOVlGZ01wbF9VLUU/view?pli=1